Direkt zum Inhalt springen

Trinkwasser wieder freigegeben

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass per heute Donnerstagnachmittag, 11. Juli 2019, 15.30 Uhr das Trinkwasser zur Konsumation in Lupsingen, Liestal, Lausen, Arisdorf, Seltisberg und Nuglar-St. Pantaleon, wieder freigegeben ist. Der Kantonale Krisenstab informiert in Zusammenarbeit mit den betroffenen Kommunen wie folgt:

Nach Einsetzen der Chlorungen wurden bereits am Montag, 8. Juli 2019, keine E. Coli Bakterien im Leitungsnetz mehr gemessen, welche der Indikator für eine Fäkalverunreinigung sind. Zum gleichen Ergebnis kamen die darauffolgenden Beprobungen ohne eine Chlorzugabe. Somit konnte der Kantonale Krisenstab in Zusammenarbeit mit dem Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen, den regionalen Führungsstäben sowie den Mitarbeitenden der Wasserversorgung die Trinkwasser-Konsumation freigeben.

Auf der Internetseite kks.bl.ch erhalten Sie im Dokument "FAQ Freigabe Trinkwasser" weitere Informationen, falls Sie unsicher sind in Bezug auf die Nutzung des Trinkwassers oder Fragen haben im Bereich Boiler, Enthärtungsanlagen usw.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit die KKS-Hotline unter 0800 800 112 zu kontaktieren. Diese steht Ihnen auch über das Wochenende zwischen 8.00 Uhr bis Mitternacht zur Verfügung. Ab Montag, 15. Juli 2019, können Sie sich an die Gemeindeverwaltung wenden.

Falls Sie Personen in Ihrem Umfeld kennen, welche diese Information nicht erreicht haben könnte, sind wir für eine Weitergabe dieser Informationen sehr dankbar. Informieren Sie bitte ebenfalls Personen, welche in den letzten Tagen abwesend waren. In diesem Fall empfehlen wir, die Trinkwasserleitungen vor Gebrauch für eine kurze Zeit durchzuspülen.

Wir danken Ihnen für die Kenntnisnahme und Ihr Verständnis in dieser ausserordentlichen Lage.

Gemeinde Lupsingen